Willy Lucas Alt Neuhaus

Alt Neuhaus Das relativ unbekannte Gemälde von Willy Lucas „Alt Neuhaus“ zeigt eine um 1899 gemalte Ansicht des Residenzortes aus einer Position, an deren Stelle sich heute das Gelände der Benteler AG befindet. Die Winterstimmumg mit Schneeresten ist noch nicht restauriert. Für diese Aufgabe wird noch eine Sposor gesucht.

Liborius 2

Liborius 2 Die Bleistiftzeichnung „Liborius 2“, eine überaus wertvolle zeichnerische Interpretation des Paderborner Stadtpatrons, wurde von einer nicht namentlich bekannten Künstlerin in den 1930er Jahren geschaffen und dem Altertumsverein 2002 anonym vermacht. Sie ist eine überaus wertvolle zeichnerische Interpretation des Paderborner Stadtpatrons, und wurde von einer nicht namentlich bekannten Künstlerin in den 1930er Jahren [...]

Paderborner Notgeld

Paderborner Notgeld Der Altertumsverein besitzt alle Einzelwerte des 1921 von der Sparkasse Paderborn herausgegebenen sog. „Paderborner Notgeldes“. Das Bildbeispiel zeigt den 75-Pfennig-Schein mit dem von Josef Dominicus gestalteten Motiv des Einzugs des Herzogs Christian von Braunschweig, genannt „der tolle Christian“ 1622 in Paderborn.  

Ohne Titel

Das Kunstwerk „ohne Titel“ bricht ironisch die fragwürdige Angewohnheit vieler Künstler, ihren ausgestellten Werken keinen Titel zu geben, doch mit der Bezeichnung „ohne Titel“ dies genau zu tun. Das Kunstwerk „ohne Titel“ bricht ironisch die fragwürdige Angewohnheit vieler Künstler, ihren ausgestellten Werken keinen Titel zu geben, doch mit der Bezeichnung „ohne Titel“ dies genau zu tun. Der Altertumsverein [...]

Statut der Bursfelder Kongregation

Wie viele Benediktinerklöster erlebte auch das Kloster Bursfelde zu Beginn des 15. Jahrhunderts eine Zeit des moralischen und materiellen Niedergangs. Die Mönche führten ein zunehmend weltliches Leben, sie teilten den Klosterbesitz unter sich auf und hielten sich Mätressen. Die Klosterkirche diente sogar zeitweise als Warenlager für durchziehende Händler. Unter diesen Bedingungen fand der Wunsch vieler [...]