Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Ignaz-Theodor-Liborius-Meyer-Preis 2020 für Arbeiten junger Historiker zur Geschichte Ost- und Südwestfalens wird auf Beschluss des Preisgerichtes vom 21. Februar 2020 verliehen an

Frau Sarah Masiak für ihre Dissertation: „Deüffelskinder. Die besondere Wirkmacht eines gesellschaftlichen Stigmas am Beispiel der fürstenbergischen Hexenverfolgungen im Hochstift Paderborn (1601-1702)“
Aufgrund der besonderen Situation findet dieses Jahr die Preisverleihung nur im kleinen Kreis statt